ADR 1908 "Maja" 1:18

249,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versand 3 - 5 Werktage

  • 7541
Es war erst Ferdinand Porsches zweite konventionelle Automobilkonstruktion, doch dieser 28/32... mehr
Produktinformationen "ADR 1908 "Maja" 1:18"

Es war erst Ferdinand Porsches zweite konventionelle Automobilkonstruktion, doch dieser 28/32 stand bei einem Erzherzog in Diensten.

Der Diplomat und Geschäftsmann Emil Jellinek hatte die Firma Austro Daimler in Wiener Neustadt übernommen und engagierte im Jahr 1906 Ferdinand Porsche. Dieser entwarf für die Modellpalette 1908 den Typ 28/32, der später unter der Bezeichnung 28/36 geführt und schließlich ab 1912 als 18/38 das  Hauptmodell im Austro Daimler-Angebot wurde. Im Dezember 1907 kaufte Erzherzog Leopold Salvator, der Generalinspekteur der k.u.k. Artillerie, diesen herrlichen 28/32 mit dem Stadtwagen-Aufbau der Karosseriefirma Cerny.

Bei Austro Daimler spielten Konstrukteur Otto Köhler sowie die Fertigungs-Techniker Otto Stahl und Oswald Kux eine wichtige Rolle in der Zusammenarbeit mit Ferdinand Porsche.

Handgefertigtes – Fertigmodell wird speziell für das fahr(T)raum angefertigt.

Ausstellungsmodell im fahr(T)raum.

Fertigmodell – Kunststoff – Motorhaube aufklappbar mit Motor – Lenkung voll funktionsfähig – Hintertüren zum Öffnen

Maßstab 1:18

Verpackung: 30,0cm x 14,0cm x 16,0cm

Made in China 

Weiterführende Links zu "ADR 1908 "Maja" 1:18"
Zuletzt angesehen